Übersäuerung

Silvia Zotz, MBA       +43 676 9411557       silvia.zotz@gmx.at
PRO LEBEN - Entgiftung bei Übersäuerung
Die Übersäuerung ist ein Ungleichgewicht des Säure-Basen-Haushalts im Körper. Die chemischen Prozesse im Körper hängen entscheidend vom Zusammenspiel der Säuren und Basen ab. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Ausleitungsorgane Nieren, Lunge, Darm und Haut, sowie Stoffwechselprozesse und weitere Organe, wie die Leber, durch dieses Ungleichgewicht belastet werden können. Der Säure-Basen-Haushalt ist ein sensibles System, schon geringe Schwankungen können zu Symptomen und Krankheiten führen. Es kommt auf das richtige Verhältnis der Säuren und Basen an! Pro Tag sollten 80 % Basen bildende Mineralien und nur 20 % Säure bildende Mineralien über die Lebensmittel aufgenommen werden. Leider ist aufgrund unserer herkömmlichen Ernährung genau der Gegenteil der Fall. Die Übersäuerung ist ein Zustand der ganz zu Beginn eines jeden Leidensweges steht. Leider spürt man die Übersäuerung anfangs nicht. Der menschliche Organismus versucht oft über viele Jahrzehnte hinweg eine bestehende Übersäuerung zu kompensieren. Wie lange Ihr Körper die Übersäuerung kompensieren kann, ist abhängig von Ihrer individuellen Konstitution, Ihrem Lebensstil und Ihren persönlichen Energiereserven.
Silvia Zotz, MBA       +43 676 9411557       silvia.zotz@gmx.at Datenschutzerklärung © Silvia Zotz - alle Rechte vorbehalten
Du bist, was du isst!